Fotogalerie

Filter nach Jahr: Alle| 2013| 2012| 2011| 2010| 2009| 2008| 2007| 2006| 2005| 2004|

Kategorie

  • Alle
  • 222201783.jpg 07.05.2011 Wald = Leben

    Ein Projekt der Landjugend NÖ



  • 222229430.jpg 30.04.2011 Maibaumaufstellen in Kleinnondorf 2011

    Heuer wurde vom Dorferneuerungsverein Kleinnondorf der Maibaum wieder auf traditionelle Weise aufgestellt. Das heißt ohne Kran, Traktor und andere technische Hilfsmittel. Dazu wurden auch die Nachbarorte Wielands und Schafberg geladen. Die Dorfgemeinschaft Kleinnondorf lud anschließend mit Selbstgebackenem zu einer gemütlichen Runde.



  • 221754700.jpg 19.03.2011 Projektmarathon - Preisverleihung

  • 221646081.jpg 22.01.2011 Vollmondnachtwanderung

    Trotz Neuschnee und kalten Temperaturen ließen sich etliche Wanderer den Spaß nicht nehmen um an der Vollmondwanderung der Langläufer teilzunehmen.

    Am Samstagabend wurde in Grafenschlag gestartet und bis Kleingöttfritz gewandert. Im Gasthaus Moser gab es wärmende Getränke und einen gemütlichen Ausklang.

     



  • 221621812.jpg 08.01.2011 Sportlerball 2011

    Am ersten Wochenende nach den Silvesterfeierlichkeiten wurde von unseren Fußballern der Sportlerball veranstaltet.



  • 221498572.jpg 02.11.2010 Die Landjugend im ORF

    Die Landjugend stellt ihr Projekt "Marterlführer" am 3. November im Fernsehen in "NÖ heute" vor. Hier sind Bilder vom Drehtag...



  • 221498413.jpg 26.10.2010 Marterlwandertag

    Die Landjugend Grafenschlag nahm 2010 erstmals an dem LJ-Projektmarathon teil. Die gestellte Aufgabe lautete: Die zahlreichen Marterl im Gemeindegebiet zu erkunden und die einzelnen Geschichten der Kleindenkmähler zu sammeln und eine Übersichtskarte zu erstellen und wenn möglich sollte noch ein Marterl renoviert werden.
    Die Landjugend renovierte zwei Marterl und erstellte in der Marathonzeit von rund 42 Stunden einen Marterlführer, welcher am Gemeindeamt zu erwerben ist.

    Um einige der zahlreichen Marterl vorstellen zu können, veranstaltete die Landjugend am Nationalfeiertag einen Marterlwandertag, welcher von vielen Bürgern besucht wurde.

    Die Fotos wurden freundlicherweise von Bettina Weber zur Verfügung gestellt.

     



  • 221428130.jpg 27.09.2010 Projektmarathon der LJ - Marterl & Co.

    Weitere Fotos und den Marathonbericht finden sie unter http://www.noelandjugend.at/projektmarathon10/



  • 221432832.jpg 26.09.2010 Ehrenbürgerschaft für Altbürgermeister Engelbert Heiderer

  • 221408266.jpg 04.09.2010 Up & Down-Party

    der Landjugend



  • 221263056.jpg 26.06.2010 Sonnwendfeuer der Landjugend 2010

    Am 26. Juni veranstaltete die Landjugend Grafenschlag wieder das traditionelle Sonnwendfeuer. Anlässig ihres 15-jährigen Bestehens gab es dieses mal die Livemusik "Schlossberg-Duo". Das Sonnwendfeuer durften die Sieger des Malwettbewerbes der Volksschule anzünden...



  • 221244924.jpg 19.06.2010 LJ-Landesspiele in Phyra

    Während in Grafenschlag der Puch-Cup, das MTB-OL-Festival usw. in Gang war, machten sich unsere Wettkämpfer der Landjugend auf den Weg nach Phyra zu den Landesspielen.

    Angetreten wurde mit zwei Teams bei der Agrarolympiade und Thomas Heiderer machte beim Forstbewerb mit.

    Bei der Agrarolympiade hatten wir die Latte hoch gelegt, angepeilt wurde ein Platz unter den besten drei, auch für einen Sieg fühlte man sich gerüstet. Immerhin erreichten wir im Vorjahr die Plätze 3 und 5. Bei der Agrarolympiade wird das Team ermittelt, das alle landwirtschaftlichen Sparten am besten abdeckt.

    Es galt neben der Königsdisziplin Maschinenmelken an der echten Kuh viele fachliche Aufgaben im Stationsbetrieb zu meistern. Milchprodukte sowie Öle erkennen, Erste Hilfe und andere Fachaufgaben wurden von den Zweierteams bewältigt.

    Das Highlight war mit Sicherheit die Geschicklichkeitsaufgabe, bei der ein Hoftrac-Parcour absolviert wurde. Leider mussten wir bei mehreren Stationen einige Punkte und Pünktchen abgeben. So reichte es am Schluss doch nicht für eine Top 3-Platzierung. Die Abstände waren heuer relativ knapp und so müssen wir uns mit Platz 5 (Gerald Auer und Andreas Walter), sowie mit Platz 7 (Karl Frühwirth und Josef Mayerhofer-Sebera) begnügen.

    Auch bei Thomas Heiderer im Forstbewerb lief nicht alles, wie gewünscht. Er erreichte immerhin Platz 11. Von den Waldviertler Teilnehmern schafften nur Josef und Doris Schroll den Sprung an die Spitze, sie gewannen die Genussolympiade. Denn auch das Waldviertler 4er-Cup Team musste sich geschlagen geben, sie kamen nur auf Platz 8. Zu guter letzt sei gesagt, dass wir trotz unserer nur sehr mittelmäßigen Platzierungen immerhin jede Menge Spaß an diesem Wochenende der Landesspiele gehabt haben.

    Wir Waldviertler haben für die beste Stimmung gesorgt (immerhin da dürften wir hoch gewonnen haben...)

    Und das gute alte olympische Motto lautet ja „dabei sein ist alles“.

    Bericht von Gerald Auer

     



  • 221249882.jpg 19.06.2010 Puch-Cup 2010

    Die Fotos wurden uns von Ing. Franz Schiller, Bettina Weber sowie Dr. Martin Scheikl zur Verfügung gestellt.

     



  • 221237463.jpg 14.06.2010 Landjugend Grafenschlag dominiert bei Waldviertel-Spielen!

    Mit großen Erfolgen vom Vorjahr und beim heurigen Bezirksentscheid im Rücken, gingen die Grafenschläger Wettkämpfer in das Rennen zur Kür der besten Waldviertler Teams. Man fühlte sich der Favoritenrolle schon einigermaßen gewachsen. Doch natürlich kann sich auch viel Unerwartetes ereignen. Am Ende war jedoch klar: Die Landjugend Grafenschlag ist ganz vorne dabei!

    Erneuter Doppelsieg in der Agrarolympiade

    Begonnen wurde wieder mit einem kniffligen Quiz. Doch schon dieses wurde gut bewältigt. Die weiteren agrarischen Fachfragen, konnte man auch großteils lösen. Die Station Tierzucht war schon schwieriger, v.a. was Schweine anbelangt, doch durch konsequentes Nachbohren kamen wir auch hier zum Erfolg. Auch das Maschinenmelken am Gumieuter bereitete keine Probleme, genauso der Schalmtest, wie die BU (Bakteriologische Untersuchung). Siegessicher, aber noch nicht vom Boden abgehoben gings zur Produktverkostung. Bei der Siegerehrung ein gewohntes Bild: Platz 1: Gerald Auer und Andreas Walter Platz 2: Maria Walter und Josef Mayerhofer-Sebera (Vorjahr: Platz 1 und Platz 3)

    Platz 2 beim 4er Cup

    Auch in der Spitzendisziplin wurde eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr erreicht. Die erste Station war auch hier ein Wissensquiz. Dann mussten wir anhand vager Aussagen Obst- und Gemüsesorten erraten. Verschiedene Aussagen zum Thema Ernährung mussten richtig bejaht oder abgelehnt werden und auch Gewürze aufgrund ihres Geruchs erkennen. Auch hier waren wir uns aufgrund der Ergebnisse, sicher einen Spitzenplatz zu sichern. Am schwierigsten erwies es sich dann den Zuckergehalt mehrer Lebensmittel herauszufinden. Im Finale der besten vier ging es noch einmal darum alles zu geben. Durch phantomimische Darstellung eines Teammitglieds mussten die anderen den richtigen Begriff erraten. (Anm.: die Fotos, wo alle komisch dreinschauen bzw. herumfuchteln...) So errangen wir hier nach einem dritten Platz im Vorjahr den wahrlich ausgezeichneten zweiten Platz. Vor uns nur ein Top-Team, mit Spitzenleuten aus dem ganzen Waldviertel. Da wir aus zeitlichen Gründen beim Landesentscheid im 4er Cup nicht antreten können (gleichzeitig läuft der LE Agrarolympiade...), wünschen wir ihnen dort aber „trotzdem“ alles Gute! (Teilnehmer: Gerald Auer, Andreas Walter, Maria Walter, Josef Mayerhofer-Sebera (am Foto vertreten durch Karl Frühwirth)

    Mittlere Platzierungen im Forstbewerb

    Nach Platz eins und drei im Bezirksentscheid, galt es sich für unsere zwei „Forstler“ auch waldviertelweit zu beweisen. Das Stockerl wurde zwar anderen überlassen, doch mit Platz 5 für Karl Frühwirth und Rang 6 für Thomas Heiderer, gelang auch hier ein gutes Abschneiden.

    Wie schon angedeutet: Am Sa, 19 und So, 20 Juni werden wir als Spitzenteams des Waldviertels erneut beim Landesentscheid Agrarolympiade (in Phyra/St.Pölten) antreten. Sollte trotz Puch-Cup und MTB-Orientierungslauf wer Zeit haben, um als Fan vorbeizukommen wären wir natürlich sehr erfreut!

    PS: Dem noch nicht genug: Wir haben auch vor uns wieder zum Bundesentscheid zu qualifizieren (und nicht nur das...)

    Bericht von Gerald Auer



  • 221235620.jpg 12.06.2010 Tag des Windes

    Am 12. Juni 2010 feierte man in ganz Österreich „Tag des Windes“.

    Die W.E.B. Windenergie AG lud auch in den Windpark Grafenschlag ein.

    Man konnte sich dort über die Windkraftanlage Grafenschlag genauestens informieren und das Windrad von innen besuchen. Unser Windradexperte Franz Kurz übernahm die Führung im Windrad.

    Ein Kran beförderte die Besucher auf 60 Meter Höhe, was ungefähr der Nabenhöhe eines unserer Windräder entspricht.

    Auch für die Kleinen wurde es nicht langweilig. Die Kinder konnten malen, Seifenblasen machen und Windräder basteln. Außerdem gab es noch viele Andenken wie zum Beispiel Schlüsselanhänger, Wasserbälle und Anstecknadeln als Geschenk.

    Die FF Grafenschlag übernahm die Verköstigung der Gäste. Alle Getränke und Würstel sowie Kaffee und Kuchen stellte die W.E.B. gratis zur Verfügung, und außer einem kleinen technischen Gebrechen beim Kran, der fünf Besucher fast drei Stunden in der Luft hielt und welche vom technischen Dienst schließlich unverletzt „gerettet“ wurden, war es ein informativer und angenehmer Tag. Ein ausführlicher Bericht stand in der NÖN der Woche 24 (Seite 41) da unter anderem auch Redaktionsleiterin Brigitte Lassmann-Moser sowie der W.E.B.-Vorstandsvorsitzender Andreas Dangl in der Luft "gefangen" waren.

    Abends stellte sich aber der „Tag des Windes“ dann so richtig ein. Sturmartige Böen trugen etliche Sachen die nicht Niet und Nagelfest waren durch die Luft und verursachten im Gemeindegebiet etliche Dach-, Auto- und Waldschäden.

    Die Fotos dieser Galerie wurden freundlicherweise von Regina Hochstöger und Gemeinderätin Bettina Weber zur Verfügung gestellt.

     Datei herunterladen: PDF  Hier zum Zeitungsartikel der NÖN...(1,09 MB)



  • 221162237.jpg 13.05.2010 Radwandertag des Dorferneuerungsvereins

    Am Christi-Himmelfahrtstag machten sich rund 40 Radfahrer aus der Gemeinde Grafenschlag zu der Radtour des Dorferneuerungsvereins auf.

    Die Tour führte vom Hauptplatz Richtung Kaltenbrunn über Voitschlag, Kleinhaslau und Kleinweißenbach nach Engelbrechts. Von dort aus hatte man nicht mehr weit zum Ziel - der Aubergwarte, wo auch die Labstelle eingerichtet war.



  • 221067135.jpg 27.03.2010 Eröffnung des Orientierungslaufzentrums

    Am 27. März 2010 wurde in Grafenschlag das erste Orientierungslaufzentrum im Waldviertel eröffnet. DI Paul Grün konnte über 150 Läufer begrüßen.



  • 221050691.jpg 08.03.2010 Landesversammlung der Landjugend

    Tag der Landjugend in Wieselburg

    Immer am ersten Märzwochenende versammeln sich unzählige Landjugend Mitglieder aus ganz Niederösterreich in Wieselburg.

    Nach der Wahl der Landesbeiräte und der Landesleitung, sowie der Projektprämierung, wird auch stets ordentlich gefeiert. Auch heuer waren wieder einige Mitglieder der Landjugend Grafenschlag vertreten.

    Wie auch schon in den letzten Jahren, beteiligte man sich wieder aktiv am Geschehen. Es wurde aber nicht nur gefeiert, sondern auch fleißig mitgeholfen. So übernahmen wir erneut für einige Stunden den Dienst in der Kaffeebar.

    Munter gings weiter bis spät in die Nacht, schließlich spielten in den Messehallen zwei Bands, „ Die Langschläger“ und die „Highlights“ und sorgten für beste Party-Laune.

     



  • 221050565.jpg 21.02.2010 Landjugend beim Volleyball Bezirksentscheid

  • 220947445.jpg 31.01.2010 snowbash @ guttenberg

    Wie immer am letzten Jänner-Wochenende versammelten sich viele, die an einer guten Schneedecke Gefallen finden, am Guttenberg.



  • 220928196.jpg 06.01.2010 Renovierung des Landjugendraumes

  • 220923762.jpg 01.01.2010 Silvesterparty 2009 der Landjugend

    Im Imbissstand Fröschl



  • 220866621.jpg 06.12.2009 Der Nikolaus war 2009 unterwegs

    Auch heuer bekamen die Kinder in und um Grafenschlag Besuch vom Nikolaus. Natürlich hatte er für alle Kleinen genug Säcklein bereit, um diese zu beschenken. Begleitet wurde der Nikolaus von einer ganzen Menge Krampusse, die die Kinder jedoch verschonten und sich eher mit den Größeren beschäftigten.

    Auch die Senioren, die ihre Weihnachtsfeier abhielten, wurden von Krampus und Nikolaus überrascht.

    Beteiligte: Nikolaus: Gerald Auer Krampus: Andreas Walter, Mario Sztuka, Thomas Heiderer, Patrick Weichselbaum, Michael Fuchs, Mathias und Patrick Busch

    Fotos (und Helferin vom Nikolo): Daniela Huber

     



  • 220819888.jpg 25.10.2009 Rümpler Ausflug

    Schwerpunkt Jahrgänge 1958, 1959,1960

    Mag. Manfred Heiderer, Pfarrer in Sindlburg - Wallsee (gebürtiger Grafenschlager), feierte heuer seinen 50. Geburtstag. Das nahmen wir als Anlass für unseren ersten Halt.

    Wir Besuchten die Hl. Messe um 9 Uhr und waren anschließend vom Manfred ins Pfarrheim zu einem Frühstück eingeladen. Der Höhepunkt war die Geburt seines kleinen Esels am Freitag zuvor, den wir alle und natürlich auch die Pfarrgemeinde unbedingt sehen wollten.

    Die Fahrt ging dann weiter nach Engelhartszell und dort wurde zu Mittag gegessen.

    Weiters besuchten wir den Baumkronenweg in Kopfing. Die Führungen waren sehr interessant, auch für uns Wald4tler. Die Aussicht war wunderschön, bis zum Ötscher Gipfel und zum Guttenberg :-)

    Rückfahrt und letzte Station war das Gasthaus Gerstbauer in Pöggstall.

    Insgesamt nahmen 43 Personen am Ausflug teil, nicht nur Rümplers Mitglieder.

    Wir waren mit dem neuesten Bus der Firma Mayerhofer unterwegs.

    Ich kann sagen, es war ein toller Tag.

    Bericht von Herbert Stummer

    Anm. der Redaktion: Vielen lieben Dank für die Fotos und den Bericht



  • 220748793.jpg 17.10.2009 Landjugend räumt beim Gebietskegeln ab

    Der Sieg ging an das Team mit Petra Vieghofer, Stefanie Stöger, Thomas Hobegger, Patrick Busch und Patrick Weichselbaum

    Auf Platz 2 das Team Daniela Huber, Harald Sandler, Michael Fuchs, Rafael Fletzberger und Manuela Sandler

    Den 6. Platz erreichten Gerald Auer, Daniela Föls, Andreas Walter, Eveline Trondl und Daniel Walter.

    Einzelwertung: 1. Michael Fuchs und bei den Mädchen Petra Vieghofer


     



|< | < | 1| 2 | 3| 4| 5| 6| > | >|