Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News

Radreparaturtag in Grafenschlag

Nach dem Radreparaturtag in Ottenschlag wurde nun auch bei uns das Schwerpunktjahr „Alltagsradfahren in der Kleinregion Waldviertler Kernland“ mit einem Radreparaturtag eröffnet. Bei dieser Veranstaltung gab es für die Bevölkerung die Möglichkeit, Fahrräder kostenlos servicieren zu lassen. Dazu war der Radtechniker von Sport 2000 Kastner aus Zwettl vor Ort. Die Fahrräder wurden auf STVO-Konformität geprüft, Ketten geschmiert, Bremsen zentriert und weitere kleinere Reparaturen durchgeführt.

Mit Unterstützung von Bürgermeister Franz Heiderer wurde die Aktion vom Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional organisiert und verfolgt das Ziel, den Anteil der mit dem Fahrrad zurückgelegten Wege zu erhöhen. Das gelingt nur, wenn das Bewusstsein für diese aktive und umweltfreundliche Mobilitätsform gesteigert wird. Die Veranstaltung wurde von der Bevölkerung gut angenommen und stellte somit einen gelungenen Auftakt in das Schwerpunktjahr „Alltagsradfahren in der Kleinregion Waldviertler Kernland“ dar. Mit den nun servicierten Fahrrädern sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde eingeladen, sich bei der Radstempelpassaktion zu beteiligen. Bei insgesamt vier Betrieben in der Gemeinde gibt es für alle, die mit dem Fahrrad ins Geschäft kommen, einen Stempel. Alle gefüllten und am Gemeindeamt abgegebenen Stempelpässe nehmen an der Verlosung teil, die Ende Juli bzw. Ende September stattfindet. 


Zudem sind alle Bürgerinnen und Bürger dazu eingeladen, bei der Aktion „Niederösterreich radelt“ mitzumachen und Kilometer für die jeweilige Gemeinde zu sammeln!


RadraparaturtagDie Veranstaltung wurde sehr gut angenommen. Der Servicetechniker war bis 16.30 Uhr durchgehend beschäftigt.

Radreparaturtag



22.05.2024 10:02