Kleingöttfritz

 

Das 1321 erstmals erwähnte „Gotfrieds“ liegt auf 815 Meter Seehöhe. 1556 wurde der Ort „oeden Götfritz“ genannt. Öd hat in diesem Fall die Bedeutung von „geringfügig“ oder „einsam“. Die Kapelle wurde 1847 erbaut.

 

Kapelle in Großgöttfritz