Vorbestelllung f. NÖ Heckentag

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

NÖ HeckentagDie Regionale Gehölzvermehrung (RGV) lädt zum NÖ Heckentag 2012.

Dieser wird am Samstag, dem 10. November 2012 von 9-14 Uhr stattfinden.

Die Sträucher und Bäume können von 1. September bis 17. Oktober per Fax bzw. Post oder ganz einfach über das Internet im Heckenshop unter www.heckentag.at bestellt werden.

Kompetente Beratung zu unseren heimischen Gehölzen sowie den Bestellschein erhalten Sie ab 1. September werktags von 9-16 Uhr über das Heckentelefon unter der Nummer 02952 / 30260-5151 oder unter office@heckentag.at .

Die bestellten Pflanzen können an einem der 8 Abgabestandorte (Merkengersch, Etzmannsdorf am Kamp, Poysdorf, Tulln, Amstetten, Wilhelmsburg, Wartmannstetten oder Mödling) abgeholt werden.


Beim Niederösterreichischen Heckentag am 10. November 2012 bekommen Sie garantiert heimische Wildgehölze zu günstigen Preisen und bester Qualität für Ihren Garten! Über 60 verschiedene Gehölzarten, die in niederösterreichischen Baumschulen zu kräftigen Jungpflanzen herangewachsen sind, warten am Heckentag auf die Übersiedlung in ihr neues Zuhause. Und das ist der beste Zeitpunkt dafür! Die Pflanzen haben ihre oberirdische Tätigkeit eingestellt und ihre Speicher gefüllt. Sobald sie in den Boden kommen, beginnen sie noch mit dem Wurzelwachstum und sind den Frühlingspflanzungen um einiges voraus. Und wenn der Boden schon gefroren ist? Kein Problem! Eine rechtzeitig ausgehobene Pflanzgrube, die vorsorglich abgedeckt wurde, nimmt die bunte Gehölzsammlung auf und die Bäumchen und Sträucher überdauern den Winter im „Einschlag“. Ihren endgültigen Platz bekommen sie dann im Frühjahr.

Ein Herz für Bienen! Neben Dauerbrennern wie den Sichtschutzgehölzen Liguster und Hainbuche oder Schmankerln für den Kochtopf wie z.B. Dirndl und Holunder, gibt es diesmal auch Nektarpflanzen und Pollenproduzenten, die der Insektenwelt zugutekommen. Die Honigbiene braucht unsere Unterstützung und mit Purpurweide, Pimpernuss und Schlehe kann man eine kleine „Bienen-Schatzkammer“ im Garten einrichten. Die 300 Erstbesteller einer Bienenhecke bekommen als Zuckerl eine Gratisausgabe unserer neuesten Broschüre über Trachtpflanzen. Zeitgerecht zum Heckentag erscheint auch die neueste Monografie über das Wildgehölz des Jahres 2012 - die Purpur-Weide. Alle Besteller einer Purpur-Weide bekommen eine druckfrische Ausgabe geschenkt.

Die Heckenpflanzen für diese Aktion stammen ausschließlich aus dem Vermehrung-programm der Regionalen Gehölzvermehrung Niederösterreich (RGV) und sind besonders gut an die niederösterreichischen Standortbedingungen angepasst. Neben über 60 heimischen Gehölzarten steht auch eine umfassende Auswahl an Obstbäumchen, die von alten regionalen Mutterbäumen gewonnen wurden, zur Verfügung. Ob Apfel, Birne, Kirsche, Marille, Zwetschke oder Quitte, unser Obstexperte hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl eines Obstbaumes für Ihren Garten.

Pflanzenbestellung

Bestellen können sie ab 1. September bis 17. Oktober per Fax, Post oder ganz einfach über das Internet im Heckenshop unter www.heckentag.at. Den Bestellschein können Sie über das Heckenbüro unter der Nummer 02952 / 30260-5151 oder unter office@heckentag.at anfordern. Hier erfahren Sie auch alles über unser Sortiment, erhalten kompetente Beratung zu unseren heimischen Gehölzen und erfahren, wo der für Sie nächstgelegene Abholstandort ist. Für die ganz Schnellen gibt es auch heuer wieder einen attraktiven Bonus: -5 % Rabatt auf alle bis 14. September im Heckenbüro eingelangte Bestellungen!

Abholung am Heckentag

Der Heckentag findet heuer am zweiten November-Samstag, dem 10.11.2012, statt. Die bestellten Gehölze können an 8 Abgabestandorten in Amstetten, Etzmannsdorf am Kamp, Merkengersch, Mödling, Poysdorf, Pyhra bei St. Pölten, Tulln und Wartmannstetten in der Zeit von 9 bis 14 Uhr abgeholt werden. Für Kurzentschlossene gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, Heckenpflanzen und Obstbäumchen bei jeder Abgabestelle in der „Freiverkaufs-Zone“ zu erwerben. Da das Angebot allgemein begrenzt ist, ist es jedoch von Vorteil, sich seine Pflanzen rechtzeitig per Vorbestellung zu sichern.

 

Termine