Freiwilligenehrung 2011

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Freiwilligenehrung 2011

Das Waldviertel schöpft einen Gutteil seiner Kraft und Erfolge aus unzähligen Initiativen und dem persönlichen Einsatz vieler Menschen, die oft relativ unbedankt großartige Dienste leisten.

Die BIOEM in Großschönau hat sich bereits zum 8. Mal zum Ziel gesetzt, Erreichtes aufzuzeigen, Danke zu sagen und Motivation für kommende Herausforderungen zu geben. Aus diesem Anlass wurden heuer über 90 „HelferInnen im Hintergrund“ aller Bezirke und Teilbezirke des Waldviertels geehrt.

Unter dem Motto „Ehrung der besten Waldviertler Freiwilligen“, überreichten Herr LAbg. Ing. Johann Hofbauer, in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, und Maria Forstner (Obfrau der NÖ Dorf- und Stadterneuerung) die Ehrenpreise an die Geehrten.

Heuer wurde für die Marktgemeinde Grafenschlag dafür Veterinärrat Dr. Martin Scheikl nominiert in seiner Eigenschaft als langjähriger Obmann des Verschönerungsvereins Grafenschlag und Blasmusikkapelleobmannstellvertreter. Bei der Überreichung dieser Auszeichnung war auch Bürgermeister Robert Hafner anwesend.

Unterstützt wird diese wertvolle Aktion jährlich vom Land Niederösterreich und von der NÖ Dorf- & Stadterneuerung.

Freiwilligenehrung Grafenschlag klein.jpg

Bildquelle (c) Eva Brandeis

 

01.07.2011